Die Liebe - to be continued

Die Liebe manifestiert sich auf verschiedene Arten.

 

Sie kann sich dir romantisch zeigen, mit vielen Liebessschwüren und Gedichten. Mit Rosen und Pralinen. Jemand kann vor dir auf die Knie gehen und dir seine Liebe hundertfach ausdrücken. Das ist Romantik.

 

Sie kann sich auch heiss und begehrlich zeigen, voller Lust und Spannung auf das nächste Wiedersehen. Der Gedanke an den anderen erzeugt in dir ein heisses Gefühl, ein Kribbeln, das dich an nichts mehr anderes denken lässt. Das ist Begehren.

 

Sie kann sich aber auch ganz pragmatisch und ernst zeigen. Wenn der andere bereit ist, seine Situation für dich zu verändern. Wenn du anderen für die Beziehung Grenzen setzt. Und wenn du auch deinem Partner Grenzen setzst, damit das Ich noch Platz und Raum erhält und gesund bleibt. Wenn das „Ich liebe dich“ nicht nur die romantischen und begehrlichen Zeiten übersteht, sondern auch die schwierigeren Zeiten, wo der eine unsicher und deshalb auch ruppig ist. Die schwierigen Momente übersteht, in denen du meinst, dass du es nicht wert bist, geliebt zu werden. Das ist echte Liebe.

 

Die echte Liebe bringt keine Rosen – sie bringt den Menschen zu dir. Die Liebe verlangt keine Liebesbeweise im Sinne von „Sage mir täglich, dass du mich liebst“ – denn sie kann keine Selbstzweifel wegräumen. Aber sie kann dich veranlassen, diese Selbstzweifel anzuschauen und zu eliminieren. Und sie kann deinen Partner dazu veranlassen, dazubleiben und mitzuhelfen.

 

Jemand, der liebt, braucht keine Liebesbeweise zu fordern. Denn er sieht die Liebesbeweise täglich vom Partner gegeben. Ein Mensch, der liebt, bleibt aus freiem Herzen, braucht keine Fesseln. Ein Mensch, der liebt, zeigt auf seine Art und Weise seine Liebe.

 

Vielleicht macht er täglich den Kaffee. Oder lässt dir praktisch immer das Bad ein. Ist es denn nicht ein Zeichen von Liebe, wenn zwei überhaupt entscheiden zusammenzuziehen und ein Leben aufzubauen?

 

Romantik und Begehren sind schön, doch diese beiden vergehen.

Öffne die Augen und sieh die Liebe in deinem Leben.