3. 2, 1 - off

Hast du auch ein Laster? Dem frönt man, bis es einen Grund gibt, damit aufzuhören. Nicht einen rationalen Grund, denn die kennt man ja schon vorher, sondern einen emotionalen Auslöser.

 

Ich habe zum Beispiel aufgehört zu rauchen, weil es a) keine offene Tankstelle in der Nähe hatte und b) mein Freund nicht raucht. Emotionale Erpressung also. 😉 Und von gewissen Menschen nimmt man endgültig Abstand, weil sie halt den Bogen zum letzten Mal überspannt haben. Oder man löst sich definitiv von alten Verhaltensweisen, weil sie einen unglücklich machen.

 

Je älter ich werde – und bald nähere ich mich den 40 – desto weniger bin ich bereit, mein vielleicht kurzes Leben den unnötigen Dingen zu widmen. Je älter ich werde, desto genauer schaue ich hin, wofür ich meine Energie einsetze, denn sie ist nicht unendlich vorhanden. Je älter ich werde, desto selektiver bin ich mit meiner Begleitung, denn die Zeit ist zu kostbar, um sie mit den falschen Menschen zu verbringen.