· 

Wenn Gefühle dich überwältigen - die inneren Dramen der Hochsensiblen und wie wir wieder da heraus kommen.

Heute war ich mit einem Freund essen. Und er arbeitet sehr intensiv an sich. Während des Gesprächs wurde mir wieder einmal sehr bewusst, wie unterschiedlich auch die Themen sind, an denen Hochsensible arbeiten. 

 

Einige Menschen dürfen lernen, Gefühle wahrzunehmen und sie zuzulassen. Sie dürfen herausfinden, dass es ok ist, das Gefühl einfach zuzulassen und zu spüren, wo sich das Gefühl physisch spüren lässt. Sie dürfen lernen, das Gefühl "an sich ranzulassen" und nicht wegzudrücken. Sie können lernen, in das Gefühl "eintzutauchen".

 

Hochsensible sind anders: sie werden von Gefühlen überwältigt.

Bei einigen Menschen mit Hochsensibilität ist das anders. Ich zum Beispiel reagiere nicht nur empfindlich auf äussere Reize. Sondern auch Gefühle überwältigen mich ganz schnell. Hochsensible "ertrinken" manchmal richtiggehend in dem emotionalen Sturm, der sie beherrscht. Menschen wie ich, die sich durch Gefühle überwältigen lassen und sich in einem emotionalen Sturm befinden, sollen lernen, sich vom Gefühl zu distanzieren. Es hilft, wenn man erkennt, dass nicht ICH das Gefühl bin, sondern dass das Gefühl etwas temporäres ist - auch wenn es mich gerade überwältigt und überfordert.

Hochsensibilität und die Gefühle. Wenn Gefühle dich überwältigen. Inner Coach, Coaching bei Hochsensibilität, Hilfe für hochsensible Menschen.
Hochsensible Menschen fühlen sich oft von Gefühlen überwältigt.

Als hochsensibler Mensch hört man oft: "Mach doch nicht so ein Drama draus", "ist doch nicht so schlimm" und ähnliches. Wenn sich ein hochsensibler Mensch gerade in einem "emotionalen Drama" befindet, ist eine Aussage wie "mach doch nicht so ein Drama draus" nicht hilfreich, im Gegenteil. Denn für uns IST es in dem Moment ein Drama, ein emotionaler Schmerz. Uns das Gegenteil zu sagen, macht es nicht leichter.

 

Konkrete Tipps bei emotionalen Dramen:

Tipp Nummer 1: Anteilnahme.

"Ich merke, dich bewegt das jetzt sehr stark. Was brauchst du JETZT, um dich wieder sicher/gut/stabil zu fühlen?"

"Wie kann ich dir JETZT gerade helfen?"

 

Als hochsensibler Mensch in einem emotionalen Drama fühlst du dich unverstanden. Und manchmal kannst du gar nicht in Worte fassen, was in dir gerade abgeht. Weil du weder emotional noch kommunikativ dazu in der Lage bist. Und die intensiven Gefühle einfach auch nicht einordnen kannst.

 

Tipp Nummer 2: Eine Schulter zum Anlehnen anbieten

Wenn wir also so tief in unseren Gefühlen versunken sind und nicht mehr da raus können und auch keine Fragen beantworten können hilft nur noch eins: Eine Geste der Anteilnahme. Sei es eine Umarmung. Sei es eine Hand auf dem Arm. Sei es ein Halten der Hand. Einfach ein Zeichen, dass du für deinen hochsensiblen Mensch da bist. Ohne Wertung. Auch wenn du es nicht verstehst, was gerade abgeht. Du signalisierst, dass du da bist, solange es eben dauert.

 

Tipp Nummer 3: Raum und Zeit geben

Manchmal richtet sich der emotionale Ausbruch der hochsensiblen Person auch gegen dich, weil du als einzige/r gerade anwesend bist. Du brauchst das nicht auszuhalten. Du darfst gehen, du bist kein Sündenbock. Merke einfach an: "Ich merke gerade, dass du von deinen Gefühlen überrannt wirst und mich als Ventil benutzt. Ich verstehe dich, aber für mich ist das sehr belastend, darum gebe ich dir Raum und Zeit um dich zu beruhigen. Ich bin aber da und du darfst jederzeit wieder zu mir kommen, wenn der innere Druck sich abgebaut hat."

 

Solche Sätze helfen viel mehr, setzen aber Verständnis unserer anderer Verfassung voraus. Es ist nicht so, dass hochsensible Menschen ein Drama machen WOLLEN, sondern sie empfinden das in dem Moment mit jeder Faser ihres Körpers. Sie würden noch so gerne raus aus der Situation, können es aber nicht. 

 

HSP und intensive Gefühle. Coaching, Gesprächstherapie. Tagesseminar, Seminar, Gruppencoaching, Kurs und Tipps bei Hochsensibilität. In Zürich Oerlikon und Zürich Oberland / rechtes Zürichsee-Ufer / Volketswil / Uster
Meditation: meine Lieblingstechnik um mich zu entspannen und beruhigen.

Bekomm deine Gedanken und Gefühle wieder unter Kontrolle.

Mit Achtsamkeits-Übungen, Meditation, Atem- und Entspannungstechniken konnte ich als Hochsensible lernen, mit meinen fehlenden Filtern umzugehen. Ich realisiere schneller, wenn es mir zu viel wird und kann mich rechtzeitig aus der Situation rausziehen oder andere Massnahmen ergreifen. Und ich kann mich schneller von meinen Emotionen distanzieren und sie als das anschauen, was sie sind: Eine temporäre Erscheinung und ein Ausdruck eines Bedürfnisses, das (nicht) erfüllt wird. Das erleichtert mir das Leben als Hochsensible ungemein.

 

Wenn du noch mehr Tipps im Umgang mit einer hochsensiblen Person (z.B. in einer Partnerschaft) möchtest, dann findest du diesen Artikel sicher spannend: Beziehungen als Hochsensible

 

Tipps für eine gesunde Streitkultur bei Hochsensibilität findest du hier>>

 

Was mir aber am meisten am Herzen liegt:

 

Wir hochsensible Menschen sind nicht zerbrechlich, erfolglos und sozial ausgegenzt im Gegenteil. Wir können erfolgreich, sozial gut integriert und sogar emotional stabil sein.

 

Ich möchte dir zeigen, wie du hochsensibel und erfolgreich sein kannst. Ich zeige dir, wie du dich noch besser stabilisieren und stärken kannst. Und wie du deine Hochsensibilität für deinen Erfolg nutzen kannst.

 

 

Leg also los und melde dich jetzt an zum kostenlosen "HOCHSENSIBEL & ERFOLGREICH STARTERKIT":

Inner Coach Anna Morf HSP Transformations Starterkit
Hochsensibel & erfolgreich-Starterkit jetzt erhalten

Dieses kostenlose Hochsensibel & erfolgreich-Starterkit sollen die ersten Schritte hin zu deiner Transformation sein. Hochsensibel und erfolgreich - ja klar!

Das sagt eine Kundin:

"Eigentlich dachte ich, dass ich im Basis-Kurs nichts neues mehr lerne über mich, da ich mich bereits etwas mit Hochsensibilität auseinandergesetzt habe. Tatsächlich habe ich aber noch einiges an Neuem erfahren, deshalb habe ich nach dem 10-Tägigen Basis-Kurs den Libelle-Kurs erworben."

 

Das Hochsensibel & erfolgreich-Starterkit: der erste Schritt zu deinem Wunschleben

Dein kostenloses Hochsensibel & erfolgreich-Starterkit beinhaltet:

  • Analyse deiner Hochsensibilität: VAKOG TEST
    Finde heraus, ob du eine hochsensible Person (HSP) bist, welche (r) Sinn(e) bei dir besonders stark ausgeprägt sind und erkenne die Symptome und deren Auswirkungen auf dich und dein Umfeld.
  • Hilfestellungen im Alltag
    5 einfache Tipps und Erleichterungen für Hochsensible, die du im Alltag anwenden kannst.
  • Der nächste Schritt:
    Gutschein
     in der Höhe von 39€ für meinen 10 Tage "Hochsensibel & erfolgreich"-Basis-Kurs 

Mach jetzt den ersten Schritt zu deiner Transformation! Auf welche E-Mail-Adresse darf ich dir das kostenlose Paket schicken?