Gute Gründe fürs Coaching: Mehr innere Harmonie

Wenn ich mit Leuten rede, fällt mir auf, dass es immer noch mit einem Stigma verbunden ist, zu einem Therapeuten oder Coach zu gehen. „Geht es dir nicht gut?“, „Hast du ein Problem?“, „Oh, geht es dir so schlecht“ sind so die gängigen Reaktionen.

 

Selten habe ich jemanden erlebt, der selbstbewusst gesagt hat: "Ich gehe zu einem Therapeuten /Coach" – und stolz darauf ist. Im Gegenteil. Meist wird es verschämt erwähnt – und nur, wenn man das Gefühl hat, der andere hätte auch einen Therapeuten „nötig“.

 

Wenn du hingegen Zahnschmerzen hast, gehst du zum Zahnarzt. Wenn der Abfluss verstopft ist, lässt du einen Klempner kommen. Wenn du nichts mehr hörst, gehst du zu einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Wenn du schwanger bist, gehst du zu einem Frauenarzt. Wenn du Reiten lernen willst, gehst du zu einem/r Reitlehrer/in.

 

Oder würdest du deine Zahnschmerzen von dem Klempner ziehen lassen? Oder würdest du Reiten lernen bei einem Laien? Oder Erfolgstipps von jemandem annehmen, der selber arbeits- und mittellos ist?

 

Warum willst du dann deine mentalen „Verstopfungen“ und „Hindernisse“ von einem Nicht-Fachmann besprechen? Warum willst du Tipps von jemanden, der darin nicht ausgebildet und erfahren ist?

 

Der Profi um weiterzukommen: Der Coach

Coach für hochsensible Menschen, Therapeuten für hochsensible Personen, hochsensibel, HSP, Hochsensibilität, Test HSP, Hochsensibilität Symptome, hypersensitiv, hochsensitiv, Hilfe bei Hochsensibilität
Coaching bei Hochsensibilität - wachse über dich hinaus.

 

Genau dasselbe gilt für deine mentale und emotionale Gesundheit. Ein Coach kann dir wertvolle Tipps geben. Ein Coaching kann dir andere Perspektiven aufzeigen. Ein Coaching kann dir deine Ressourcen aufzeigen – und deine blinden Flecke, die dich noch behindern. Dank dem Coaching kann Stabilität hergestellt werden oder kreative Lösungen gefunden werden.

 

Es geht nicht darum, alte Wunden anzuschauen um des anschauen willens. Sondern darum, herauszufinden, womit dich die alte Wunde dich noch blockiert/stört im Alltag - und was du aus der alten Wunde lernen kannst. Was aus der Vergangenheit macht dich im HEUTE stärker, stabiler, kreativer, mutiger? Womit kannst du letztlich dann auch Frieden schliessen? Wenn du diese Blockaden aus dem Weg räumst, ist mehr Kraft und Energie da. Es ist mehr Energie verfügbar um das zu kreieren, was du wirklich in deinem Leben willst. Und somit ein glückliches Leben als Hochsensible/r führen kannst.

 

Ein hochsensibler Coach für hochsensible Personen

Coach für hochsensible Menschen, Therapeuten für hochsensible Personen, hochsensibel, HSP, Hochsensibilität, Test HSP, Hochsensibilität Symptome, hypersensitiv, hochsensitiv, Hilfe bei Hochsensibilität
Je mehr dich jemand versteht, weil er/sie dasselbe erfahren hat, desto weniger musst du dich erklären - und du sparst Zeit und Energie.

Für hochsensible Menschen ist es aus meiner Sicht wertvoll, einen hochsensiblen Coach zu haben. Warum kein „nicht-sensibler“ Coach? Das ist eine legitime Frage. Die Antwort ist unglaublich logisch und einleuchtend:

 

Hochsensibel zu sein bedeutet, Dinge wahrzunehmen, die andere nicht wahrnehmen bzw. schon ausgeblendet haben. Du vergeudest bei einem nicht-hochsensiblen Coach nicht nur Zeit mit Erklären, was Hochsensibilität ist, sondern ein nicht-sensibler Coach kann oft einfach auch nicht nachvollziehen, wie es dir geht. Und tut das vielleicht schnell als etwas anderes ab. Stell dir vor, du siehst eine weitere Farbe – und redest mit einem Coach mit einer Rot-Grün-Schwäche… Dieser Coach KANN dich einfach nicht verstehen.

 

Oder würdest du ein Fussballspiel analysieren lassen wollen von einem Fussball-Laien? Würdest du hier nicht lieber eine Analyse haben von einem Fussball-Profi, der jahrelang selber erfolgreich gespielt hat? Warum solltest du dann zu einem Coach gehen, der nicht hochsensibel ist?

 

Der Nutzen des Coachings bei Hochsensibilität

Ich stelle leider fest, dass viele hochsensible Personen sich „irgendwie durchwursteln“. Es geht irgendwie… Irgendwie muss es ja gehen. Wir HSP haben leider gelernt (und akzeptiert), dass wir halt nicht „robust“ genug sind. Wir haben gelernt und akzeptiert, dass wir halt immer ein bisschen leiden. Wir haben akzeptiert, dass das wohl dazu gehört.

 

Doch das tut es nicht. Es muss nicht so sein. Es kann ganz anders sein.

 

Auch für hochsensible Personen (HSP) ist ein Coaching unglaublich wertvoll. Einerseits, um endlich mal verstanden zu werden, ohne viel erklären zu müssen. Andererseits um wertvolle Tipps zu erhalten. Und drittens um Fragen zu klären wie

  • worin äussert sich die Hochsensibilität?
  • wie erkenne ich Hochsensibilität?
  • mit welchen Sinnen reagiere ich sehr empfindlich?
  • welche Situationen überfordern mich?
  • wann fühle ich mich wohl?
  • wie reagiere ich bei Überreizung?
  • wie kann ich mich besser stabilisieren?
  • welche einfachen Tipps helfen mir im "Notfall"?
  • welche Sinne sind bei mir stark ausgeprägt?
  • wie lerne ich besser damit umzugehen?
  • wie kann ich meine Hochsensibilität zu meinem Vorteil nutzen?

Dank einem Coaching lernen wir, mit unserer Hochsensibilität, unseren Mustern, Überreizungen, Charaktereigenschaften und Prägungen besser umzugehen. Und es entsteht innere Harmonie, absolute Selbstakzeptanz. Es entsteht innerer Frieden - was sich auch im äusseren zeigt.

  • Wir lernen Tipps und Tricks um uns besser zu stabilisieren und ein stabileres Leben als Hochsensibler zu führen
  • Wir reagieren weniger schnell emotional bei Reizen von aussen.
  • Wir lernen unser „Alarmsysteme“ kennen
  • Und damit können wir Situationen rechtzeitig entschärfen und somit besser mit unserer Hochsensibilität leben
  • Wir erlernen Verständnis für die Bedürfnisse und Perspektiven von anderen.
  • Wir lernen mit nicht-hochsensiblen Personen umzugehen, weil wir sie besser verstehen und uns auch besser ausdrücken können.
  • Wir können auch emotionale Dramen frühzeitig stoppen
  • Wir müssen nicht mehr leiden, sondern können unser Leben selber steuern.

Wenn wir uns selber besser verstehen, können wir unser Umfeld auch besser auf uns einstimmen und für Verständnis sorgen. Und somit ein besseres Leben als hochsensible Person führen. Oder zumindest für Akzeptanz sorgen, dass wir einfach besonders sind. Nicht schlechter, sondern besonders. Dann LEBEN WIR in HARMONIE.

 

Diese Harmonie ist es wert, mit einem hochsensiblen Profi (Coach) an sich zu "arbeiten". Oder das "an sich arbeiten" eher wie eine Abenteuerreise anzuschauen: mal geht's aufwärts, mal abwärts, mal ist es anstrengend, mal hat man Pausen. Doch die REISE ist es alleweil wert. Diese Reise zu deinem stärkeren, erfüllteren Leben ist kein Wochenendtrip, sondern eine lange Reise zu einem neuen Kontinent. Bist du bereit dafür?

 

Dein hochsensibler Coach - wollen wir mal reden?

Coach für hochsensible Menschen, Therapeuten für hochsensible Personen, hochsensibel, HSP, Hochsensibilität, Test HSP, Hochsensibilität Symptome, hypersensitiv, hochsensitiv, Hilfe bei Hochsensibilität
Ich verstehe dich, denn auch ich bin hochsensibel.

Ich bin bereit, dich als hochsensibler Coach als Profi zur Seite zu stehen.

 

Bist du bereit für die Reise zu mehr innerer Harmonie, zu einem Leben voller Stärke? Willst du besser mit deiner Hochsensibilität leben? Dann lass uns schauen, ob wir zusammenarbeiten mögen und buche jetzt den kostenlosen Kennenlern-Call>>

 

Ich freue mich auf dich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0